Zurück zur Startseite

Verklagt! Hat Karl Lagerfeld geklaut?

Gerade noch wurde Karl Lagerfeld für die Präsentation seiner neuen Chanel Cruise Collection in Dubai gefeiert, jetzt steht dem Star-Designer Ärger ins Haus. Möglicherweise muss sich der Modezar bald vor Gericht verantworten. Der Sportartikelhersteller New Balance strebt ein Klage gegen den Modemacher an. Der Vorwurf: Lagerfeld habe ihr Design geklaut!

Dreiste Kopie?

King Karl ein Dieb? So ganz können und wollen wir das nicht glauben. Bei New Balance ist man sich aber sicher: Der Designer habe das für ihre Sneaker charakteristische Buchstabendesign dreist kopiert. Die Sportschuhe der Marke ziert ein großes “N” auf der Außenseite. Lagerfeld präsentierte im Januar einen Turnschuh auf dem ein großes “K” prankte. Das Label ist der Ansicht, der Modemacher habe ihr Modell für seine Kollektion kopiert und lediglich den Buchstaben durch einen anderen ersetzt.

Lagerfeld schweigt

Auch anderen ist die verblüffende Ähnlichkeit der Sneaker-Designs nicht entgangen. Wie das Online-Portal TMZ berichtet, hätten bereits zahlreiche Fashion-Blogs die Übereinstimmungen in ihren Artikeln erwähnt. Klingt ganz und gar nicht gut. Karl selbst hat sich zu den Vorwürfen bisher noch nicht geäußert. Bleibt zu hoffen, dass sich die Sache vielleicht doch noch glimpflich klären lässt und wir bald wieder positivere Nachrichten aus dem Hause Lagerfeld vermelden können.

05/06/2014 / Anna Hackbarth

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Kampf dem Krebs: Brow Arch March

Kampf dem Krebs: Brow Arch March