Zurück zur Startseite

Roberto Cavalli designt Tourlooks für Katy Perry

Für ihre anstehende Prismatic World Tour, die am 7. Mai 2014 in Belfast startet, hat Katy Perry gleich mehrer namhafte Modemacher für das Design ihrer Garderobe engagiert. So haben Fausto Pugsili, Moschino und Roberto Cavalli nun extravagante Bühnenlooks für die Musikerin kreiert.

1 Tour, 107 Konzerte

Insgesamt wird die Kalifornierin weltweit 107 Konzerte spielen, davon 67 in Nord- sowie Mittelamerika, 17 in Europa und 23 in Australien. Da will natürlich auch die Garderobe gut ausgewählt sein und überzeugen. Via Instagram teilte die Sängerin nun einige Skizzen der eigens für ihre Tournee entworfenen Kreationen. Roberto Cavalli setzte das Motto Prismatic in Form von schimmernden Kristallen, Pailletten und Perlen als funkelnde Lichteffekte um, die er auf einen Minikleid mit Stehkragen platzierte, welches den bezeichnenden Namen “Kaleidoscope Brodé” trägt. Dazu wird Katy Ankleboots in Silber-Metallic tragen.

Ausgefallene Designer-Looks

Ein weiterer Look der Star-Designers trägt den Titel “Crocodile Scarab” und besteht aus einem Tellerrock in Minilänge und einem Crop Top mit Neckholder-Schnitt. Gefertigt sind Unter- und Oberteil aus mehrlagigem Seidenmousseline mit regenbogenfarben schillerdem Krokoprint. Darüber stylt Roberto Cavalli eine Perfecto-Lederjacke im gleichen Farbverlauf.

Moschino-Designer Jeremy Scott hat sich mit schrägen Entwürfe einen Namen gemacht und so hat er sich auch für diese Gelegenheit wieder etwas ausgefallenes ausgedacht. Sein Kostüm besteht aus einem Minirock mit passender Kurzjacke, die beide mit einem Smiley-Print bedurckt sind. Fausto Puglisi fand seine Inspiration offenbar in Perrys Video zur Single “Dark Horse” und designte eine Look in Lila und Gelb, der an Kleopatra erinnert.

07/05/2014 / Anna Hackbarth

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Kampf dem Krebs: Brow Arch March

Kampf dem Krebs: Brow Arch March