Zurück zur Startseite

Rihanna: Unterwäschemodel für Armani

Dass Rihanna als Sängerin ganz oben in der Musikwelt steht, das muss sie niemandem mehr beweisen. Doch jetzt scheint Rihanna auch noch einen weiteren Bereich des Showbiz für sich erobern zu wollen: Neben der Musik zeigt Rihanna in diesem Jahr, dass sie auch in der Welt der Werbung eine gute Figur macht. Nicht genug, dass Rihanna ihr Gesicht dem Creme-Giganten Nivea zur Verfügung stellt, auch ihr ganzer Körper soll zukünftig einen festen Platz in der Werbung bekommen. Für keine geringere Marke als Emporio Armani wird die Sängerin werben – und das mit vollem Körpereinsatz!

Warmer Winter

Rihanna wird das neue Model für Emporio Armani.

Rihanna wird für die Herbst-/Winter-Kollektion 2011/12 von Emporio Armani Underwear und Armani Jeans als Werbegesicht fungieren. Ein Deal, der vor allem Rihannas männliche Fans sehr freuen dürfte. Denn dass Rihanna nicht nur auf der Bühne vollen Körpereinsatz zeigt, das dürfte allen Fans spätestens seit der Werbekampagne zum 100. Geburtstag von Nivea klar sein. Fast nackt ließ sich Rihanna für dieses Shooting ablichten und zeigte, dass sie ganz genau weiß, wie sie ihren Körper gekonnt in Szene setzt.

Die neue Megan Fox?

Durch ihren Deal mit Emporio Armani tritt Rihanna in die Fußstapfen von keiner Geringeren als Transformers-Star Megan Fox, die für die vergangene Unterwäsche-Kollektion vom Emporio Armani noch als Werbegesicht fungierte. Bei den Männern konnte zuletzt Cristiano Ronaldo als Werbegesicht überzeugen. Victoria und David Beckham waren in der Vergangenheit bereits beide das Werbegesicht für Unterwäsche von Emporio Armani.

12/07/2011 / Jennifer Berg

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Rihanna: Unterwäschemodel für Armani

Rihanna: Unterwäschemodel für Armani

Robbie Williams rockt für die Queen

Robbie Williams rockt für die Queen