Zurück zur Startseite

Die Karriere von Minka Kelly

Zurzeit dreht Minka Kelly den Geschichtsepos The Butler, in dem sie die Rolle von First Lady Jackie Kennedy spielen wird. Für die hübsche Amerikanerin, die 2010 zur Sexiest Woman Alive gewählt wurde, könnte der Film endlich den großen Durchbruch in Hollywood bedeuten. Doch auch wenn Minka Kelly sich im Kino bisher noch keinen großen Namen machen konnte, ist sie vor allem für Serien-Fans schon lange keine Unbekannte mehr.

Die Filme und Serien von Minka Kelly

Von 2006 bis 2009 spielte Minka Kelly die Rolle der Cheerleaderin Lyla Garrity in der preisgekrönten Serie Friday Night Lights und konnte sich in den drei Jahren viele Fans machen. Umso trauriger war es, als Minka Kelly nach der dritten Staffel der Serie den Rücken zukehrte, um sich anderen Projekten zu widmen.

So spielte sie unter anderem eine Nebenrolle in der Serie Parenthood und übernahm 2011 die Hauptrolle in der kurzlebigen Neuauflage von Charlie’s Angels.

Neben ihren Serien hatte Minka Kelly auch ein paar kleine Rollen in Filmen wie (500) Days Of Summer und Meine erfundene Frau. 2011 folgte mit The Roommate ihre erste Hauptrolle in einer Kinoproduktion.

2013 könnte jetzt aber das Jahr sein für Minka Kelly. Nicht nur spielt sie in dem Film The Butler mit, sie dreht auch das Drama The World Made Straight und die Biografie Papa. Des Weiteren soll Minka Kelly eine Hauptrolle in Human, die neuen Serie von Lost-Regisseur J. J. Abrams, übernehmen.

Mehr über ihr Leben, ihre Filme und ihre Looks erfahren Sie auf unserer Special Page von Minka Kelly.

21/04/2013 / Jennifer Berg

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Fünf Gründe, wieso wir Taylor Kitsch lieben

Fünf Gründe, wieso wir Taylor Kitsch lieben

Happy Birthday, Minka Kelly!

Happy Birthday, Minka Kelly!