Zurück zur Startseite

Tom Ford rockt den Laufsteg

Alles andere als wie frisch aus dem Ei gepellt, ließ Star-Designer Tom Ford seine Models auf der London Fashion Week über den Laufsteg laufen. Für seine Präsentation der neusten Herbst-/Winterkollektion 2014/15 hatte der Modemacher einen ganz speziellen Look im Sinn und der hat wirklich nichts mit Perfektion und Makellosigkeit zutun.

Aus dem Alltag einer Partyqueen

Edgy, cool und vor allem eines: authentisch. Welche Frau, die sich schon einmal die Nacht um die Ohren geschlagen hat, kennt das nicht? Müde vom Tanzen und dem ein oder anderen Drink lässt frau sich Zuhause einfach ins heiß ersehnte Bett fallen. Am nächsten Morgen entdeckt man dann das Desaster im Spiegel: Vom Mascara verklebte Wimper, verschmierter Lippenstift – mal wieder das Abschminken vergessen…

Genau von diesem aus dem Alltag einer Partyqueen gegriffenen Look hat sich Tom Ford für das Make-up seiner Runway-Schönheiten inspirieren lassen. So hatte der Fashionexperte seiner Visagistin Charlotte Tilbury, die Anweisung gegeben, die Models so zu stylen, als hätten sie die Nacht durchgefeierten und vorm Schlafengehen vergessen sich abzuschminken. Die Maskenbildnerin erklärt zum Look: „[Seine Anweisungen lauteten] Rock’n’Roll-Mädchen, die so aussehen sollen, als hätten sie kein Tageslicht gesehen und wären mit ihrem Make-up eingeschlafen. Cool ist hier das passende Wort.“

Rock ’n‘ Roll auf dem Laufsteg

Auch bei den Haaren setzte der Designer auf den Out-of-Bed-Style. Hairstylist Orlando Pita ließ daher die Haare der Mädchen ganz lässig ins Gesicht fallen. Im Interview mit Women’s Wear Daily verriet der Haar-Profi: „Tom wollte, dass die Looks an Chrissie Hynde von ‚The Pretenders‘ oder an Betty Catroux erinnern – Frauen, deren Haarsträhnen lässig ins Gesicht hängen. Die Mädchen sollten echt aussehen und sich echt fühlen.“

Cooler Style, coole Mode – Auch Hollywoodstars wie Bradley Cooper und Model-Freundin Suki Waterhouse ließen sich in der Front Row im Londoner Lindley House, wo Ford seine Kollektion präsentierte, vom edgy Look der Models inspirieren. Mode, Stars und Rock ’n ‚Roll!

Die Runway-Looks der London Fashion Week AW 2014 von Tom Ford zeigen wir in unserer Foto-Galerie:

21/02/2014 / Anna Hackbarth

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Luxus-Beauty: Glossybox für Net-a-Porter

Luxus-Beauty: Glossybox für Net-a-Porter