Zurück zur Startseite

Gisele Bündchen bald Backgroundtänzerin?

Akuter Fall von Laufsteg-Fluch?: Nachdem kürzlich Cara Delevingne verkündet hatte, sie wolle das Modeln aufgeben um künftig als Schauspielerin erfolgreich zu sein, machte nun auch Gisele Bündchen Anstalten die Branche zu wechseln. Wie sie in einem Internetvideo erklärt, wolle die Berufsbeauty den Runway gegen den Dancefloor tauschen und künftig als Backgroundtänzerin arbeiten. Wirklich?

Plant Gisele einen Branchenwechsel?

Ihr erstes Engagement hat Gisele auch schon im Auge. Gemeinsam mit Pop-Star Rihanna möchte sie demnächst auf der Bühne stehen. Im Ernst jetzt? Möchte das Supermodel tatsächlich die High Heels an den Nagle hängen? Keine Sorge, die brasilianische Schönheit macht nur Scherze. Zwar ist die 33-Jährige tatsächlich ein großer Fan der karibischen Musikerin und schwingt in in den eigenen vier Wänden ganz gerne mal die Hüften zu deren Songs. Aber ihre Karriere aufs Spiel setzen? Soweit geht ihre Verehrung dann doch nicht.

Dance like Rihanna

Bei einer dieser heimischen Dance-Sessions entstand kürzlich auch das besagte Video. Gemeinsam mit drei Freundinnen tanzte Gisele mit Hilfe des Computerspiels Audiodance eine Choreographie der aus Barbados stammenden Sängerin nach. Dabei filmten sich die Grazien mit ihren Smartphones. Jenen Clip teilte das Supermodel dann auf ihrer Instagram-Seite und schrieb dazu: „Hey Rihanna, wenn du ein paar Background-Tänzerinnen brauchst, lass es uns bitte wissen.“

Auch wenn Giseles Hüftschwung schon ganz gekonnt aussieht, wir sehen die schöne Brasilianerin doch lieber auf dem Laufsteg und auf Magazin-Covern. Derzeit dürfen wir die Mama von zwei Kindern auf der Titelseite des ersten Printmagazins des Luxus-Onlineshops Net-a-Porter bewundern. Schön, dass wir auch in Zukunft nicht auf diesen Anblick verzichten müssen.

In unserer Bilder-Galerie lassen wir noch einmal Gisele Bündchens Karriere als Victoria’s Secret-Engel Revue passieren:

13/02/2014 / Anna Hackbarth

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Luxus-Beauty: Glossybox für Net-a-Porter

Luxus-Beauty: Glossybox für Net-a-Porter