Zurück zur Startseite

Jennifer Lawrence: Eine Frisur, viele Looks

Kurze Haare sind eben kurze Haare. Oder doch nicht? Während man mit langer Mähne die unterschiedlichsten Styling-Möglichkeiten von lässigem Pferdeschwanz zu eleganter Hochsteckfrisur über raffinierte Flechtfrisuren bis hin zur schönsten Lockenpracht hat, scheinen kurze Haarschnitte da weniger variabel. Wer jetzt aber denkt Pixie Cut und Co. bescheren schon nach kürzester Zeit Langeweile an der Styling-Front, den belehrt Hollywoodschauspielerin Jennifer Lawrence nun definitiv eines besseren.

Schnipp schnapp Haare ab

Die hat sich nun nämlich pünktlich zur Promo-Tour des zweiten Teils der Tribute von Panem-Trilogie einen neuen Look verpassen lassen. Eigentlich kennen wir die schöne Oscar-Gewinnerin ja mit langer Wallermähne, wahlweise in blond oder braun. Nun verzückt sie aber mit einem frechen Pixie Cut und stellt die Multitalent-Qualitäten des Kurzhaarschnitts eindrucksvoll unter Beweis.

Von lässig bis edel zu extravagant

Ob in Los Angeles, Rom oder Berlin – Jennifer steht derzeit nahezu jeden Abend in einer anderen Weltmetropole auf dem roten Teppich und begeistert jedes Mal mit einem neuen Styling für den Kopf. Mal lässig verwuschelt, mal glatt geföhnt im trendy Sleek-Look, oder toupiert wie bei einer echten Hollywooddiva, Lawrence Frisuren-Parade ist alles andere als langweilig und beweist, dass ein Kurzhaarschnitt in Sachen Styling einer langen Mähne in nichts nachstehen muss.

 

 

29/11/2013 / Anna Hackbarth

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Luxus-Beauty: Glossybox für Net-a-Porter

Luxus-Beauty: Glossybox für Net-a-Porter