Zurück zur Startseite

Nude-Make-Up: Einfach natürlich schön

Nude-Make-Up soll unseren Teint ganz natürlich verschönern und uns wenn möglich ganz heimlich still und leise ein, zwei Jährchen jünger zaubern. Dabei bedeutet nude natürlich nicht, dass wir vollkommen auf Concealer, Lidschatten und Co. verzichten sollen. Nein, tatsächlich ist der Nude-Look gerade weil er am Ende mühelos und unangestrengt wirken soll, gar nicht so einfach hinzuzaubern.

Ton in Ton geschminkt, wirkt der aktuelle Nude-Look nämlich alles andere als blass und langweilig, sondern bringt vielmehr unsere natürliche Schönheit so richtig zum Strahlen. Wie ein Weichzeichner lässt er kleine Fältchen verschwinden, verfeinert große Poren und vermag tatsächlich ein paar Jahre wegzuschmeicheln. Das beste daran: Er ist herrlich allltagstauglich und wirkt einfach ultra geflegt und natürlich. Aber wie gelingt das perfekte Nude-Make-up?

So gelingt der Nude-Look

Gepflegt und dezent. Beim Nude-Look gilt: Weniger ist mehr!Gepflegt und dezent. Beim Nude-Look gilt: Weniger ist mehr!

Einfach ganz aufs Schminken zu verzichten, macht noch keinen Nude-Look. Natürlichkeit bedeutet nicht, dass wir alle unsere Unreinheiten, Falten und sonstigen Makel ungeschönt zur Schau stellen müssen. Auch beim Nude-Look kommen Foundation, Concealer, Puder und Lidschatten zum Einsatz. Zu achten ist hier allerdings auf Farben und Texturen. So setzt man hier nicht auf möglichst dramatische Effekte, sondern hält es lieber schlicht. Brauntöne geben hier den Ton an. Rouge, Gloss oder Lidschatten – Mund, Augen, Wagen und Teint erstrahlen in unterschiedlichen Braunnuancen.

Glanzpunkte setzen

Bei Foundation und Concealer ist darauf zu achten, dass diese nicht zu dick aufgetragen werden, sodass der natürliche Hautton noch durchschimmern kann. Etwas mehr Eleganz zaubern wir mit Highlighter und Schimmer-Creme, die dezent auf Nasenrücken und Wagen aufgetragen werden und dort für Glanzmomente sorgen. Die Augen werden mit Lidschatten in Brauntönen betont, die Wimpern in dunkelbraun getuscht und auch ein wenig Goldschimmer für eine Extraportion Strahlkraft auf den Lidern ist erlaubt. Für einen Hauch Dramatik sorgen dunkel nachgezeichnete Augenbrauen. Lipbalm oder nudefarbener Lippenstift und -gloss setzten den Mund dezent in Szene und perfektionieren den natürlichen Look.

07/10/2013 / Anna Hackbarth

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Lippen mit Knall-Effekt: Der neue Make-up-Trend aus New York

Lippen mit Knall-Effekt: Der neue Make-up-Trend aus New York

Smokey Eyes in Lila: Step-by-Step-Tutorial

Smokey Eyes in Lila: Step-by-Step-Tutorial