Zurück zur Startseite

Kalorienfalle Kantine

Der tägliche Gang in die Kantine kann schneller als gedacht zur Kalorienfalle werden. Selbst diejenigen, die sich privat eigentlich figurbewusst ernähren, greifen in der Kantine zu ungesunden und fettigen Gerichten. Mit unseren Tipps und Tricks meistern Sie den Gang in die Kantine souverän.

Punkt 12 Uhr, der Magen knurrt. Den Kollegen im Büro geht es nicht anders. Letzter Ausweg um den großen Hunger zu besiegen ist der Gang in die Kantine. Was dort auf dem Speiseplan steht, sieht meistens nicht nur besonders appetitlich aus, sondern hat auch jede Menge Kalorien. Die Nudeln schwimmen im Fett, Fleisch gibt es meistens nur in panierter Variante und Gemüse macht eben bei großem Hunger nicht satt. Was bleibt einem anders übrig, als sich einen Berg voll Pommes auf den Teller zu schaufeln?

Ausgangssituation

Das Mittagessen gehört zu den wichtigsten Mahlzeiten des Tages. Das bedeutet jedoch nicht, dass man eine riesige Portion essen sollte, weil man so großen Hunger hat. Ein unerträgliches, großes Hungergefühl sollte vermieden werden. Vor allem diejenigen, die morgens wenig oder gar nicht frühstücken, packt der Heißhunger. Die Wahl in der Kantine fällt dann oft auf ein deftiges Gericht, schließlich schreit der niedrige Blutzuckerspiegel nach Erlösung.

Ein gutes Frühstück dagegen hält lange satt und das Hungergefühl mittags ist nicht allzu groß. Deshalb lautet die wichtigste Regel, um Kalorienfallen in der Kantine zu vermeiden: ausreichend frühstücken!

Tipps und Tricks

Die ganzen Beilagen wie Pommes oder Nudeln machen das Essen ist der Kantine erst richtig ungesund. Besser: zu einem Salat und einem Stück Fleisch greifen. Doch wer immer erst am späten Mittag in die Kantine zum Essen geht, findet kein appetitliches und frisches Salatbuffet mehr vor. Deshalb bietet es sich an, lieber ein bisschen früher zu gehen, dann ist auch die Auswahl an gesunden Sachen höher.

Apropos Salat: Vermieden werden sollten all die kalorienreichen Salatdressings. Greifen Sie stattdessen lieber zu Essig und Öl. Auch bei hellen Creme-Suppen sollten Sie vorsichtig sein, denn die enthalten meistens mehr Sahne als unbedingt nötig. Falls Sie die Wahl haben, nehmen Sie lieber die klare Suppe.

Weitere Tipps gibt es in unserer Bildergalerie:

Für viele ist auch ein Nachtisch in der Kantine ein Muss. Doch mit Gebäck, Pudding und Co. tappen viele zum Schluss nochmal in die Kalorienfalle. Besser auf dem Weg ins Büro noch ein Stück Obst essen, um die Lust auf Süßes zu dämpfen.

23/07/2013 / Anita Mrsic

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Tipps gegen Heißhunger

Tipps gegen Heißhunger

Konzentrations-Kick: Brainfood-Lebensmittel

Konzentrations-Kick: Brainfood-Lebensmittel