Zurück zur Startseite

One Night In… München

Gleich mal vorweg: Eine Nacht in München ist eigentlich viel zu wenig. Denn auch die Hauptstadt der Herzen ist eine Stadt, die niemals schläft und wirklich viel zu bieten hat. Ich kenne München schon länger und lebe seit knapp einem Jahr in dieser wunderschönen Stadt. Gleich zu Anfang machte sich ein Gefühl in mir breit, das ich schon länger nicht mehr hatte: Ich wollte wieder ausgehen! Nach fünf Jahren in einer bayrischen Studentenstadt, war mir die Lust am Ausgehen etwas vergangen – wenn man nur noch zwischen 18- bis 20-jährigen tanzen muss, hat Frau Mitte Zwanzig einfach keinen Spaß.

Der Münchner Marienplatz bei Nacht.

Schickeria und Hipster

Der Spaß kam ganz automatisch, als ich das erste Mal richtig in der Landeshauptstadt Feiern gegangen bin: Ich war plötzlich nicht mehr die älteste unter den Studenten, sondern eine der Jüngsten. Ein Phänomen, das ich bis jetzt nur in München erlebt habe.

In München regieren die Hipster und die (Möchtegern-)Schickeria. Deshalb müssen Sie sich entscheiden, wie und wo Sie feiern wollen. Aber ich kann Ihnen ein paar Tipps geben, wo Sie auf jeden Fall Spaß haben werden: Und zwar nicht im P1. Versuchen Sie es erst gar nicht. Als Tourist und dann noch ohne Beziehungen, kommen Sie einfach nicht rein. Außerdem, lassen Sie sich gesagt sein: So toll ist es auch nicht (außer wenn der FC Bayern Meister wird und dort feiert, dann sollten Sie versuchen die Türsteher zu bestechen).

Die leckere Pizza, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten, die es in der Nobel-Absteige gibt, gibt es aber auch im H’ugo’s (gegenüber vom Bayrischen Hof). Dort sollten Sie allerdings auch unbedingt reservieren. Hip ist zurzeit auch das Cavos, ein griechisches Restaurant, in dem nach dem Essen auf den Tischen getanzt wird.

In München kann man Feiern, bis die Sonne aufgeht.

Wohin bloß?

Nach der Stärkung geht es entweder ins Schumann’s, an den Gärtnerplatz oder in die Türken- oder Leopoldstraße. Der Vorteil am Gärtnerplatz: Sie haben eine riesige Auswahl an schönen Kneipen, in denen Sie sogar tanzen können. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, wenn es sehr voll ist – quetschen Sie sich rein, Sie werden auf jeden Fall Spaß haben.

In der Sonnenstraße und Umgebung reiht sich eine Disko an die andere. Da kann es allerdings passieren, dass Sie auf post-pubertäre „Kinder“ treffen. Macht Ihnen das nichts aus, dann können Sie eine wunderbar durchtanzte Nacht verbringen. Informieren Sie sich auch über Konzerte – wie gesagt, in München ist immer was los. Man muss es nur wissen und RECHTZEITIG reservieren.

München ist groß und jeder Stadtteil hat seinen eigenen Charme. Gehen Sie auf die Suche, lassen Sie sich treiben, Sie werden schon etwas finden: Und selbst wenn es eine ranzige Eckkneipe im Westend ist – die spannenden Geschichten der anderen Gäste machen alles bis zum Sonnenaufgang wieder wett!

 

21/09/2012 / Anita Mrsic

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Apadana: Persische Küche in Köln

Apadana: Persische Küche in Köln

Ausgefallene Weihnachtsdeko

Ausgefallene Weihnachtsdeko