Zurück zur Startseite

Robbie Williams rockt für die Queen

Zu ihrem 60. Thronjubiläum bewies die Queen, dass sie auch mit 86 Jahren alles andere als spießig ist und überraschte die britischen Bürger mit einem musikalischen Spektakel der Extraklasse, das sogar mit Musikfestivals wie Rock im Park mithalten konnte. Auf einer Bühne, direkt vor dem Buckingham Palast, ließ die Queen gestern, am 04. Juni 2012, Musiker wie Robbie Williams, Elton John und Kylie Minogue rocken und zeigte damit, dass es auch für eine Queen nicht immer Klassik sein muss.

Robbie Williams sorgte beim Thronjubiläum für eine tolle Bühnenshow.

Konzert der Extraklasse

Den Anfang bei dem großen Konzertspektakel zum 60. Thronjubiläum der Queen durfte kein Geringerer als Superstar Robbie Williams machen, der mit seinem Hit Let Me Entertain You die Menge begeisterte. Fehlen durfte selbstverständlich auch nicht Elton John, der die Queen passenderweise mit dem Song I‘m Still Standing ehrte. Für coole Musik sorgten auch Kylie Minogue, will.i.am, Annie Lennox, Tom Jones und Paul McCartney, der als Letzter die Bühne betrat.

Organisiert wurde das Konzert von Musiker Gary Barlow, der selbstverständlich auch selbst zum Mikrofon griff. Was die Auswahl der Musik anging, so verließ sich die Queen voll und ganz auf den Musikgeschmack ihrer beiden Enkel Prinz William und Prinz Harry, die auch beim Konzert, zusammen mit Prinz Williams Frau Herzogin Kate, sichtlich viel Spaß hatten.

Bei einem so tollen Konzert kann man schon gespannt sein, welche Überraschung sich die Queen für ihr 70. Thronjubiläum ausdenkt, denn wenn sie weiterhin so fit ist, dürfte Prinz Charles auch im Jahr 2022 immer noch vergeblich auf den Thron warten.

05/06/2012 / Jennifer Berg

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Herzogin Kate: Erste öffentliche Rede

Herzogin Kate: Erste öffentliche Rede

George Clooney: Verhaftet!

George Clooney: Verhaftet!