Zurück zur Startseite

Mit frischen Nagellackfarben in den Frühling

Gepflegte und manikürte Nägel sind ein absolutes Muss für Fashionistas und Beauty-Fans. Auch wenn Männer das wohl nie verstehen werden, mit einer Flasche Nagellack kann Frau sich das Glück selbst kaufen. Denn was ist schöner, als seine Stimmung mit Nagellack auszudrücken, aufzuhellen oder einfach nur das Gefühl zu haben, dass das Outfit bis auf das kleinste Detail perfekt abgestimmt ist?

Der Nagellack „Jaffa“ von butter London erinnert an Aprikosen und sieht auf den Nägeln wunderschön aus (etwa 17 Euro, exklusiv nur bei Douglas erhältlich).

Aprikosen-Sorbet und Zitroneneis

Die Klassiker sind selbstverständlich rotlackierte Nägel oder ganz natürlich mit der French Manicure. Doch das Schöne am Nagellack ist doch auch, dass man eigentlich täglich die Farbe oder das Muster wieder wechseln kann.

Für uns ist Nagellack einfach Ausdruck des persönlichen Stils, der mal mit schwarzem Nagellack ganz verrucht oder ganz brav in Nude-Tönen für den Schwiegermama-Besuch angepasst wird.

Die Frühjahr/Sommer-Kollektionen bestechen vor allem mit zarten Sorbet-Tönen. Die Farb-Palette reicht vom Aprikosen-Sorbet bis zum zitronigen Sonnengelb und macht uns einfach glücklich.

Wir haben für Sie die Nagellacke von butter London (exklusiv nur bei Douglas erhältlich) getestet und sind begeistert!

Die Gründe:

1. Das Design: Die Nagellackflasche sieht einfach unglaublich stylish aus. Die verstecken wir nicht mehr im Karton, sondern stellen sie ganz selbstbewusst im Regal auf.

2. Die Farben: Die Farbpalette von butter London bietet alles was Ihr Herz begehrt und hat nicht nur die Trend-Farben sondern setzt die Trends!

Die Farbe „Cheeky Chops“ von butter London macht richtig gute Laune (etwa 17 Euro, exklusiv bei nur bei Douglas erhältlich)!

3. Die Gesundheit: butter London ist die erste Kosmetikfirma, die Nagellack komplett ohne schädliche Inhaltsstoffe herstellt, vegan ist und komplett auf Tierversuche verzichtet. Das merkt man auch gleich beim Auftragen, denn das Zimmer riecht nach dem Lackieren nicht nach einer Chemie-Fabrik.

4. Die Haltbarkeit: Bei richtigem Auftragen hält der Nagellack extrem lang. Für ein perfektes Farbergebnis haben wir die obligatorischen zwei Schichten aufgetragen. Auch wenn wir erst die Befürchtung hatten, dass vor allem der gelbe Nagellack wie mit Wasserfarben aufgemalt aussieht, waren wir dann doch vom Ergebnis begeistert. Um Absplittern des Lackes vorzubeugen eignet sich der Überlack von butter London perfekt!

5. Die Coolness: Die Gründerin von butter London, Nonie Creme, entwickelte ihre ersten Nagellacke im Backstage-Bereich von Rockkonzerten! Und noch immer entstehen Nonie Cremes Farben oft hinter den Laufstegen von Fashion-Shows. Extrem cool!

16/04/2012 / Isabel Berger

Folge femlife.de auf allen Kanälen
Shopping

Kate Bock

Mit frischen Nagellackfarben in den Frühling

Haare wie die Stars

Haare wie die Stars